Salzsole

Salate & DressingsRohkostVegane Rohkost
rohkost-steinsalz - steinsalz
Gesunde, wertvollere Alternative zu herkömmlichem Kochsalz. Schnell erstellt und einfach zu gebrauchen.
Gesunde, wertvollere Alternative zu herkömmlichem Kochsalz. Schnell erstellt und einfach zu gebrauchen.

Tipp

Du kannst die Sole mit einer Pipette oder einem Esslöffel aus dem Glas holen. Pipetten gibt es für ein paar Cent in jeder Apotheke.

Salz oder nicht Salz... das ist hier keine Frage
In der Rohkost-Szene ist umstritten, wie viel Salz man zu sich nehmen sollte, oder ob es ganz gemieden werden soll. Ich möchte das jedem gerne selbst überlassen.

Ob salzen für Dich persönlich das Richtige ist, beurteilst Du am besten selbst. Dein Geschmackssinn wird Dir das verraten.

Außerdem filtern die Nieren täglich das gesamte Blut sowieso ca. 300 mal - das sind 1.500 Liter. Zu viel Salz wird ausgeschieden, bei zu wenig, wird recycled. Das heißt, Dein Salzkreislauf ist ein sich selbst regulierendes System. Dieses scheidet ein Übermaß ohne Probleme aus. Es gibt also keine Gesundheitsprobleme durch Salzzufuhr, nur einen eventuell erhöhten Wasserbedarf.

Die hier beschriebene Salzsole ist die gesündeste Variante, Speisen zu salzen - aber auch aufwändiger und ein wenig umständlicher als ein Streuer.

Im Handel sind für Salz verschiedene Bezeichnungen üblich, die den meisten Menschen gleich erscheinen. Jedoch gibt es riesige Unterschiede für die Gesundheit und Bekömmlichkeit. "Kochsalz" oder "Tafelsalz" besteht einseitig nur aus Natrium und Chlor. Oft wird zudem als Rieselhilfe Aluminium zugesetzt (ist stark gesundheitsbedenklich, das es sich im Gehirn anreichert und im Verdacht steht, Alzheimer auszulösen.). Es fällt teilweise als Abfallprodukt in der Herstellenden Industrie an und wird an nichts ahnende Menschen verkauft.

Ich persönlich meide diese Art Salz, wo ich nur kann.

Stein- oder Meersalz dagegen besteht aus fast allen chemischen Elementen. Es ist damit wertvoller und ausgeglichener. Da das Salz als wässrige Sole gelöst vorliegt, ist es für den Körper leicht verwertbar und eine wertvolle Quelle für seltene Spurenelemente.

Willst Du mit Rohkost Deiner Gesundheit etwas gutes tun? Dann empfehle ich Dir die hier beschriebene Methode zu salzen - sofern Du überhaupt salzen willst.

Hinweis

Es gibt heute auch rosa Steinsalz im Streuer (oder in einer Mühle) zu kaufen.

Sofern Dir die flüssige Variante zu aufwendig ist, kannst Du Dir natürlich auch so eines besorgen.

Nährwerte

image/svg+xml Nährwerttabelle pro 100g pro 20g Portion Brennwert Fett davon gesättigte Fettsäuren Kohlenhydrate davon Zucker Eiweiß Salz 0kcal 0kJ 0,0g 0,0g 0,0g 0,0g 0,0g 0,30g 0kJ 0kcal 0,0g 0,0g 0,0g 0,0g 0,0g 0,06g
image/svg+xml EU label pro Portion (20g) Energie Fett Gesättigte Zucker Salz 0kJ 0g 0g 0g 0,06g 0kcal Niedrig Niedrig Niedrig Mittel 0% 0% 0% 0% 1% % der Referenzmenge für einen durchschnittlichen Erwachsenen Brennwert 0kJ/0kcal Durchschnittliche Werte pro 100g: Fettsäuren
blank
Michael
Begeisterter (Roh-)Koch seit 2006. Baut gerne Gemüse und Obst für die Familie an. 25 Jahre selbständiger Webdesigner und Blogger. Verbringt seine Freizeit gern mit Wandern, Kraftsport und argentinischem Tango.
 
icon-angle icon-bars icon-times